Überblick über gängige eBook-Formate

ePub? PDF? Mobipocket? AZW? LRF? LRX?

Keine Sorge, Sie haben sich nicht im Artikel geirrt! Die Abkürzungen in der oberen Zeile stellen lediglich verschiedene eBook-Formate dar und wer hierbei nur Bahnhof versteht, dem sei empfohlen, sich diesen Beitrag durchzulesen, der (Erst-) Anwendern die Formate eines eBooks näher bringen möchte.Schließlich sagen genau diese Kürzel bereits eine Menge über das ins Visier genommene eBook aus und was nützt es, wenn mein zukünftiges eBook alle LRXDateien lesen kann, aber keine PDF oder umgekehrt?

Wir räumen auf im Buchstabensalat der Abkürzungen und stellen hier die wichtigsten eBook-Formate vor.

ePub

ePub ist das wichtigste und gängigste der eBook-Formate. Ein großer Vorteil dieses Formates besteht darin, dass sich die Bücher automatisch ans jeweilige Display anpassen und dabei die Ähnlichkeit zu einem echten Buches unterstützen: So finden sich bei diesem Format neben Seitenzahlen und Inhaltsverzeichnis auch das typische Seitenlayout eines Buches wieder. Zudem eignet sich ePub ebenfalls für die meisten Smartphones, die man ja teilweise auch schon als eBook Reader günstig verwenden kann.

PDF

Das PDF-Format ist das wohl bekannteste Format von allen, kennen es doch die meisten Anwender schon vom PC. Dieses Format fixiert sich auf das Seitenlayout, weswegen keine Anpassung an das Display stattfindet. Besonders Readern mit einem kleinen Display muss der Leser daher nicht selten horizontal/vertikal scrollen, um den gesamten Text lesen zu können.

Amazon Kindle /.AZW

Die eBooks von Amazon sind mit ihrem eigenen eBook-Format ausgestattet und können in der Regel auch nur dieses lesen. Es ist dem unten beschriebenen Mobipocket-Format recht ähnlich, wendet aber im Vergleich zu diesem die sogenannte DRM-Technologie von Adobe an, die eBooks vor dem Kopieren oder Ausdrucken schützt.

Mobipocket

Mobipocket bezeichnet das eBook-Format der gleichnamigen Amazon- Tochterfirma. Das Format kann auf den meisten eBook Readern wiedergegeben werden und zeigt unverschlüsselte (DRM-freie) Mobipocket-Dateien an.

TXT/ HTML

Die meisten eBook Reader unterstützen in der Regel auch diese beiden Formate, die sich bei der Anzeige von Buchseiten allerdings wirklich auf das Wesentliche - den Text- beschränken und komplexere Graphiken oder Tabellen oft nicht anzeigen.

LRX/LRX

Dies sind die Sony-eigenen Formate für eBooks, die auch ausschließlich von Sony eBook Readern gelesen werden können.